Spielplatz Wolflbühl - endlich freigegeben !


und sofort durch Kinder und Jugendliche des Quartiers in Besitz genommen!



Jung und Alt kamen trotz schlechtem Wetter am ersten Samstag im Juli nachmittags im Quartier Wolfbühl
zusammen, um gemeinsam die neue Anlage einzuweihen. Nach den feierlichen Ansprachen war es
endlich soweit – das Band wurde durchtrennt und anschliessend der Spielhügel durch Kinder und
Jugendliche erstürmt. Weiter ging es mit einer Schatzsuche durchs Quartier, welche mit der Suche nach
dem Schlüssel im neuen Sandhaufen endete. Und für die Erwachsenen gab es einen Apéro und
hoffentlich viele gute Gespräche.

Projekt
Durch den Verkauf eines Stücks Land durch die Stadt Winterthur an die HGW konnte eine grosse Parzelle
in mitten des Quartiers Wolfbühl neu gestaltet werden. Um ein Projekt zu entwickeln, das möglichst von
allen Bewohner/innen mitgetragen werden konnte, lud die HGW zu einer Informationsveranstaltung
'Aussenraum im Quartier'. Die daraus entstandene Arbeitsgruppe entwickelte zusammen mit Tom Achermann
(Spielplatzbauer) und Sabine Binder (Leiterin Genossenschaftliches HGW) die Gestaltung des Spielplatzes
wie auch der Begegnungsräume für Jung und Alt. So entstand ein Spielhügel mit einer Hobbithöhle,
Rutschbahn, verschiedenen Klettermöglichkeiten und die Marsupilami-Hütten. Daneben wurde der
Treffpunkt ergänzt mit einer Feuerstelle und neuen Sitzgelegenheiten. Ein weiteres Muss war eine
Wasser-Sand-Spielanlage.
Dank dem Entgegenkommen der Stadt Winterthur steht nun den Bewohner/innen auch ein
Mühlefeld zur Verfügung.