Neue Geschäfts- und Bereichsleitung ab 1. März 2014


.... den neuen Geschäftsführer Martin Schmidli und die Bereichsleiterin Sabine Binder Bryner
sehr herzlich in ihren Reihen.




Martin Schmidli übernimmt ab 1. März 2014 die Geschäftsführung von Thomas Schär, der per Ende Januar 2014 ausgetreten ist und sich einer neuen Herausforderung – der Selbständigkeit – stellt.
Martin Schmidli hat während der letzten zwölf Jahre die Sulzer Immobilien - und ab 2010 - die Auwiesen Immobilien AG geleitet. Dabei zeichnete er insbesondere für die Entwicklung der Sulzer Areale in Winterthur und für die Immobilien der Sulzer Pensionskasse generell verantwortlich. Als Geschäftsführer der 'Aktiengesellschaft für Erstellung billiger Wohnhäuser in Winterthur' hat er Erfahrungen im genossenschaftlichen Wohnungsbau gesammelt, die er nun bei de HGW vertieft einbringen wird.
Der Vater von drei (beinahe erwachsenen) Kindern ist verheiratet und in Winterthur – genauer in Reutlingen – zu Hause, interessiert sich für Sport und besucht auch gerne mal das Theater des Kantons Zürich.





Sabine Binder Bryner zeichnet für den neuen Bereich Genossenschaftliches verantwortlich und wird dabei die Quartiervereine und das Zusammenleben in der Genossenschaft generell unterstützen. Sie wird auch für nicht bewirtschaftungsspezifische Fragen zuständig sein und den Solidaritätsfonds betreuen.
Für diese Aufgaben bringt Sabine Binder Bryner die besten Voraussetzungen mit. Sie verfügt über einen MAS in 'Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung' und hat während 12 Jahren die städtische Quartierentwicklung von Winterthur mitgeprägt. Sie ist mit den Quartiervereinen und den relevanten Institutionen bestens vernetzt und durch ihr positives Image stehen ihr viele Türen offen.
Sabine Binder Bryner ist verheiratet, hat zwei fast erwachsene Kinder und wohnt mit ihrer Familie in Oberwinterthur, interessiert sich für Sport sowie für Kultur und spielt auch selbst Theater.

Wir heissen die beiden neuen HGW'ler herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.