Die Heimstätten-Genossenschaft Winterthur

Die Heimstätten-Genossenschaft Winterthur, 1923 gegründet, ist eine gemeinnützige Wohnbaugenossenschaft.

Alle unsere Mieter sind auch Genossenschafter. Jeder Genossenschafter hat dem gemieteten Wohnobjekt entsprechende Anteilscheine (anstelle des üblichen Mietzinsdepot) zu übernehmen. Die Anteilscheine sind unverzinslich und werden beim Ausscheiden zurückbezahlt.

Von unseren Mitgliedern erwarten wir Toleranz, gegenseitige Rücksichtnahme und den Willen zum Zusammenleben nach genossenschaftlichen Gepflogenheiten.

Die Organe der HGW sind die Generalversammlung, der Vorstand und die Revisionsstelle. Die Verwaltung und der HGW-Handwerksbetrieb, die Haus- und Quartierwarte werden durch einen dem Vorstand verantwortlichen Geschäftsleiter geführt.

Wir freuen uns, Sie bei uns als Mieter und Genossenschafter willkommen zu heissen.

Dieter Beeler, Präsident
Martin Schmidli, Geschäftsführer